BGW-Abschalsystem Typ HM13 -
für Massivwandfertigung
Dieses Abschalsystem zeichnet sich durch einen Bedienmechanismus aus, der, wie bei allen anderen Abschalsystemen der HM13-Reihe, extrem vorteilhaft zu Handhaben und wenig verschmutzungsanfällig ist.

Um einen optimalen Schutz gegen das Eindringen des flüssigen Betons zwischen Profil und Schalung zu erreichen und um das Abziehen der Betonoberfläche zu erleichtern, werden die Profile sowohl unten, als auch oben abgehobelt.

Die Profile werden zusätzlich mit Querstreben verstärkt, wodurch eine sehr hohe Steifigkeit gewährleistet ist.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, die Magnetelemente abzudecken, um sie gegen Verschmutzen zu schützen.

Die Profile sind in Längen bis 4 Meter erhältlich.

Andere Längen- und Höhenmaße, speziell für ihre Produktionserfordernisse, erhalten Sie auf Anfrage

 

Abschalsystem Typ HM13
mit beidseitigem Profil
mit einseitigem Profil
hm13s1.gif (3827 Byte)
Varianten (Querschnitt):
(z.B. mit verschieden hohen Profilen)
hm13s2.gif (1247 Byte)
BGW-Abschalsystem Typ HM13 mit angeschweißter Platte bzw. Winkel
An einer angeschweißten Platte an der Längs- oder Stirnseite des Magneten, können Holzschalungen fest und sicher verschraubt werden. Ein Winkel mit einer Fixierschraube dient zur Sicherung der Abschalung gegen Aufschwimmen während des Verdichten des Betons.
hm13s3.gif (7675 Byte)

Zurück