BGW-Haftmagnet Typ HM6

Dieses System ist speziell dafür konstruiert, Faserbetonaufkantungen rechtwinklig zu fixieren.

Das System besteht aus einem bewährten BGW-Haftmagneten und einer flexiblen Spannvorrichtung.

Es ermöglicht ein zeitsparendes Einschalen bei hoher konstanter Qualität der Einschalung und ist deshalb besonders für den Einschalungsvorgang von Umlaufpaletten geeignet.

In einem Arbeitsvorgang wird die Schalung zugleich rechtwinklig zur Auflagefläche an den Magnet angepreßt und zusätzlich gegen Aufschwimmen fixiert. Hierbei wird der Spannkeil in die Fixierkralle eingeschlagen.

Die Ausführung HM6-600-2 verfügt desweiteren über zwei Spannvorrichtungen und ist deshalb besonders zum Stoßen von Faserbetonaufkantungen geeignet.

Beide Magnettypen haben eine Standardhöhe von 230 mm, passend für Umlaufanlagen, sind jedoch auf Wunsch auch in anderen Höhen erhältlich.

Zum Schutz der Faserbetonaufkantung ist die Fixierkralle mit einem Dämmelement ausgestattet.

Alle Haftmagnete Typ HM6 sind mit Standardniederhalter (mit Auflageklotz oder Gewinde M16) kompatibel bzw. kombinierbar.

 

hm62.gif (32392 Byte)
Ausführungen
Zurück